Aktuelles

14.06.2017 – Auslieferung Unimog Werkstattkoffer an LEAG Cottbus

Isolierkoffer mit Werkstattausstattung auf 3-Punkt gelagerten Stahlrahmen
elektrische Seitentür, Gasflaschenraum mit Belüftung, Schlauchaufroller
Ständerbohrmaschine, Schraubstock, Hydraulische Presse, Schleifbock
Geroh Kurbelmast mit Lichtbalken,  klappbarer Unterfahrschutz
Unterbau sandgestrahlt und spritzverzinkt,  Webasto Standheizung
Notstromaggregat mit Erdungsstab, Phasenwender, Haustechnik in 230V/400V
Kofferlänge 4.150mm, Kofferbreite 2.550mm, Gesamthöhe 3.600mm

Beschreibung LEAG :
LEAG ist die gemeinsame Marke der Lausitz Energie Bergbau AG und der Lausitz Energie Kraftwerke AG. Die Unternehmen mit Sitz in Cottbus bilden gemeinsam den viertgrößten deutschen Energieversorger. Die LEAG entstand 2016 durch den Verkauf der Lausitzer Braunkohletagebaue und der -kraftwerke des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall AB an die tschechische EPH-Gruppe und dessen Finanzpartner PPF Investments. Zur EPH gehört bereits das in Sachsen-Anhalt beheimate Bergbau-Unternehmen MIBRAG.
(Quelle: de.wikipedia.org/wiki/LEAG_(Unternehmen))


20.06.2017 – Glas Transport Aufbau Glas Schieb Pocking

Pritschenaufbau mit Glas Innen- und Außenreff, Nutzlast ca. 2.600kg
Siebdruckboden 21mm, Unterbau und Aufbau komplett feuerverzinkt
Pritschenlänge 5.320mm, Durchladehöhe 2.250mm, Spoilermontage
Edelstahl (V2A) Ausklappleiter im Heck zum bequemen Aufstieg


19.05.2017 – Meier Kran Pritsche für Schwerlasttransport Rotthalmünster

schwerer Pritschenaufbau für Spezialtransporte und Sondertransporte
Innenlänge 4.200mm, Stirnwandhöhe 1.200mm, Bordwandhöhe 800mm
Siebdruckboden 27mm, schwere Zurrringe mit Belastung 6to eingeschweißt
Unterbau und Aufbau komplett sandgestrahlt und spritzverzinkt
Stapleranfahrschutz in Edelstahl 35x8, 2 Stk. Auftritte an Heckbordwand
4 Stk. Abstellfüße, Lagerung auf Sattelplatte und 4 Stk. Kugelpfannen am Fahrgestell


12.05.2017 – Plywoodkoffer für Rodinger Wäscherei

20mm Plywoodkoffer mit Siebdruckboden 9+21mm, Unterbau feuerverzinkt
Kofferlänge 6.110mm, Durchladehöhe 2.000mm, Spoilermontage
MBB Ladebordwand C 1500 L Tragkraft 1.500kg, Nutzlast 1.600kg
Boden- und Deckenschienen zur Ladungssicherung stehend
1 Reihe Combi-Zurrschiene mit Sperrbalken zur Sicherung in Querrichtung
Konturmarkierung, Rückfahrkamerasystem, Kunststoffwerkzeugkasten


28.04.2017 – Auslieferung 2-Kammer-Fahrzeuge Troiber Hofkirchen

Frischdienstkoffer mit 2 Kammern, Innenlänge 7.180mm
Unterbau feuerverzinkt, Kühlanlage Frigoblock FK25i
MBB Ladebordwand C 1500 S Tragkraft 1.500kg, Nutzlast 8.200kg
Alu-Leise-Laufboden im 2/3 Fach mit stehender Ladungssicherung
Kunststoffboden im 1/3 Fach mit Quersicherung über Sperrstangen
3-teiliger Schiebevorhang mit Magnetsicherung
Konturmarkierung, Rückfahrkamera Brigade, Seitenanfahrschutz


02.05.2017 – Frischdienstkoffer 15 Rollis mit Kühlanlage Früchte Eder

Fahrgestell Mercedes Sprinter 516 CDI Radstand: 4.325mm
Leiselaufboden in Aluminium, Ladebordwand C750S
Kühlanlage Thermoking V 500-50 DSR 12V 400V


18.04.2017 – Übergabe 2-Achs-Sattel-Auflieger Leiss Neuötting Penta Wave 2

Penta Wave Schiebeplane, Dach verschiebbar nach vorne und hinten, Nutzlast: 26.000kg
2-Achs-Sattel-Auflieger, komplett feuerverzinkt
20 Stk. Zurrleisten für Ladungssicherung
V2A Werkzeugkasten mit Innenlänge 3.050mm freitragend über Klemmpratzen befestigt.


06.04.2017 – Thalmeier Plywoodkoffer auf Scania G320 mit Ladebordwand und elektrischen Rollladen

Plywoodkoffer 20mm mit Ladungssicherungsschienen, Innenlänge 7.200mm, 18 Paletten
Unterbau feuerverzinkt, Dach durchscheinend, Sonderlackierung Kofferaufbau
MBB Ladebordwand C 1500L Tragkraft 1.500kg, Nutzlast 8.500kg
Elektrischer Rollladen mit Außenbedienung, Lichte Länge: 2.360mm
Verlängerung Seitenanfahrschutz hinter der Hinterachse
Konturmarkierung, Rückfahrkamera über Scania Display


31.03.2017 – Unimog mit Ballastpritsche Beton- und Stahlbetonbau Hamburger GmbH

Fahrgestell Unimog U 527 Baumuster 405202 Radstand: 3.350mm
Aufbaugewicht 2.250kg, Leergewicht 9.000kg
Einsatz als Zugmaschine mit eingetragener Anhängerkupplung

Stahlpritsche mit 400mm Bordwänden und Heckwand pendelbar
80mm Ballastplatte in Stahl auf Hinterachse als Pritschenboden integriert

Herausnehmbares Bodenteil am Heck, um beim Ankuppeln die Deichsel vom Fahrersitz aus im Blickfeld zu haben.

Werks-Spinne im Heckbereich angepasst und verstärkt.


18.03.2017 – Rollplanenaufbau mit Hecktüren Getränke Brandmeier Wurmsham

Fahrgestell MAN TGL 12.250, Nutzlast: 6.400kg
Handgefertigter Rollplanenaufbau in Leichtbau mit Alu-Dach,
24mm Siebdruckboden, Boden- und Deckenschiene für Ladungssicherung mit 2 Abtrennungen
Alu-Hecktüren mit versenktem Drehstangenverschluss, Rückfahrscheinwerfer in LED


14.03.2017 – Verkaufsfahrzeug für Wochenmarkt, Familie Grad in Lalling

Fahrgestell MAN TGL 8.220, Nutzlast: 1.900kg,
Aufbaugewicht 1.800kg Isolierter Kofferaufbau
mit Verkaufsklappen an rechter Seite und Nische vorne
Aluminium-Ausschubdächer mit LED-Beleuchtung,
Abstützung mit Einstellstützen
Kühlanlage Carrier Xarios 600T, Fahr- und Standbetrieb
Hecktüren mit versenktem Drehstangenverschluss,
Aufstiegstreppe in V2A


14.03.2017 – Plywoodkoffer GETO Rail für Quebag Pocking

Fahrgestell Volvo FM 410 26to, Nutzlast: 15.000kg
Plywoodkoffer 20mm mit versenkten Zurrschienen,
Stirnwand verstärkt
Riffelblechboden mit Scheuerleiste verschweißt,
Unterbau feuerverzinkt
Ladebordwand MBB C 2000 S 900 24Volt Tragkraft 2.000kg, Plattform AluTop


09.03.2017 – Möbelkoffer mit Lederausstattung und Hecktüren

Fahrgestell MAN TGL 8.180 Radstand: 3.300mm, Nutzlast: 3.000kg
Stäbchenschiene dazwischen Kunstlederausstattung,
Unterbau feuerverzinkt
Koffer im Klemmbauweise 600mm mit Hecktüren in Aluminium und V2A-Verschlüssen


03.03.2017 – Frischdienstkoffer 15 Rollis mit Kühlanlage Früchte Eder

Fahrgestell Mercedes Sprinter 516 CDI Radstand: 4.325mm
Leiselaufboden in Aluminium, Ladebordwand C750S
Kühlanlage Thermoking V 500-50 DSR 12V 400V R452a


23.02.2017 - Verkaufsfahrzeug Früchte Weraneck Lalling

Fahrgestell: MAN TGL 8.220mm, Radstand 3.900mm
Verkaufsklappe mit Ausschubdach inkl. Beleuchtung in LED
Nutzlast: 1.800kg, Rollrammpuffer, Heckauftritt
Kühlanlage: Carrier Xarios 600 Fahr- und Standkühlung


03.02.2017 - Kofferaufbau für RUCK Zuck Eggenfelden

Fahrgestell Leitl Eggenfelden,
Renault Master 3,5to, 1.200kg Nutzlast,
Möbelkoffer in MonoPan mit Stäbchenschiene


30.01.2017 - Pritschenaufbau LRA Rottal Inn

Pritschenaufbau auf Sprinter Doka 514 3.665mm, 2 Rolladen, Automatik-Rollplane heckseitig, Planendach mit Planrohre,
ZICK-ZACK Plane linke Seite


30.01.2017 - Kofferaufbau Rodinger Wäscherei

Plywoodkoffer 20mm MBB C 1500L Länge: 8110mm


Kofferaufbau MonoPan

Weitere Details zu diesem Kofferaufbau finden Sie im Datenblatt


14.07.2016 - Übergabe Fahrerhausumbau Fass Reisen Wilhelmshaven

Aufbautyp:
Fahrerhausverlängerung, Umbau Zugmaschine
Fahrgestell: 
Mercedes Atego 1230 4x2, Euro 6
Kunde: Fass Reisen
Gesamtgewicht: 8.500kg

Sonderausstattung:

  • Fahrerhauslagerung kombiniert mit Kipphydraulik
  • Seitentüre mit Tiefeneinstieg
  • Standheizung
  • 7 Sitzplätze mit 3-Punkt-Gurt im Fahrgastraum
  • große Fenster

Nach umfangreichen Karosseriearbeiten konnte das Fahrzeug an das Busunternehmen Fass übergeben werden. Fast 1.000km liegen zwischen dem Reiseunternehmen und unserem Unternehmen. Es handelt sich dabei um einen Neukunden, der deutschlandweit keinen Fahrzeugbauer gefunden hat, der einen solchen Komplettumbau zu realisieren wusste. Wir sind deshalb besonders stolz, das Ergebnis präsentieren zu können. Die Firma Fass hat den Fahrauftrag für die Landesbühne Nord und ist mit 2 Sattelzugmaschinen und Kofferaufliegern in ganz Deutschland unterwegs.


11.07.2016 - Übergabe 2-Achs-Sattel-Auflieger Leiss Neuötting

von links nach rechts, Hr. Franz Leiß-Huber, Hr. Tobias Hecka, Hr. Wolfgang Leiß-Maier

Aufbautyp: Penta Wave Schiebeplane
Fahrgestell:  2-Achs-Sattelauflieger
Kunde: Leiss Neuötting
Abmessungen:
L 13.600m x B 2.550m x H 3.550m
Gesamtgewicht: 35.000kg
Leergewicht: 9.400kg

Sonderausstattung:

  • V2A-Werkzeugkasten
  • Seitentüre in der Stirnwand
  • MBB-Ladeborwand
  • unterfaltbar 1.500kg
  • 2. Achse gelenkt

Nach 5-monatiger Entwicklungs- und Bauzeit konnte der 2-Achs-Sattelauflieger heute an die Geschäftsleitung der Firma Leiss in Neuötting übergeben werden. Der Auflieger wurde durch Franz Leiß-Huber und Tobias Hecka bis ins kleinste Detail spezifiziert und auf die speziellen Bedürfnisse des Unternehmens angepasst. Das Fahrgestell ist komplett feuerverzinkt und verfügt über mehr als 14 Rungenleisten zur Sicherung der schweren Ladung. Das Schiebeverdeck ermöglicht eine schnelle Beladung mit dem Hallenkran und ist nach Code XL zertifiziert.


Gemeinschaftsprojekt mit Fa. Löw

 

 

Der moderne Verkaufswagen

Entsprechend der langen Tradition in der Anfertigung von Verkaufsfahrzeugen, die sich bereits über fast 50 Jahre erstreckt, ist es unserem Team gelungen einen neuen Verkaufsanhänger im Juni 2012 im modernen Design und neuester Anhänger-Trailer-Technik auf die Straße zu bringen.

Der neue „Fischladen“ der Familie Wagner aus Vilshofen (www.der-fischladen.com) dient das Fahrzeug als mobiler Verkaufsraum,der sich mit nur wenigen Handgriffen auf die doppelte Größe umbauen lässt.

Somit ist es ein ideales Fahrzeug für kleine und große Volksfest-Veranstaltungen.

Gerne planen und fertigen wir auch für Sie ein maßgeschneidertes Verkaufsfahrzeug nach ihren speziellen Wünschen.


Besuch von Bernhard Roos - 17.01.2012

Hohe Güte in der Arbeit schafft nachhaltigen Erfolg – da sind sich die beiden Bernhards Hecka und Roos einig

Am 17.01.2012 besuchte uns Bernhard Roos

Anlässlich eines Gemeindebesuchs in Rotthalmünster besichtigte Landtagsabgeordneter Bernhard Roos die Firma Hecka GmbH, die er schon als Bevollmächtigter der IG Metall Passau kennengelernt hatte. Mit Namenskollege Bernhard Hecka führte ein Mitinhaber des Familienbetriebes den Abgeordneten durch alle Abteilungen, was diesen nachhaltig beeindruckte.

„Es ist faszinierend, wie breit der Karosseriebau-Fachbetrieb Hecka aufgestellt ist“, zollte MdL Roos hohes Lob. Denn neben Fertigung und Reparatur von Lkw-Aufbauten und Anhängern bis hin zu Kleinserien stehen Unfallinstandsetzungen bei Fahrzeugen aller Art und sogar die Restaurierung von Young- und Oldtimern auf dem Programm. Um dieses Vollsortiment anbieten zu können, investiert Hecka laufend in Gebäude und Spezialmaschinen wie computergesteuerte Richtbänke.

Lohn des Aufwands sind stabile Kundenbeziehungen zu Spezialfachunternehmen in der Region Passau und weit darüber hinaus, z.B. für den Getränkevertrieb. Der Preiskampf in der Branche erfordere aber den permanenten Verbesserungsprozess.

Hecka beschäftigt 50 Arbeitnehmer, davon 10 Auszubildende, und ist damit ein ganz wichtiger Akteur auf dem Arbeitsmarkt im südlichen Landkreis Passau. „Was mich besonders freut, ist das ehrenamtliche Engagement von Bernhard Hecka in den Prüfungsausschüssen der Kammer zu Passau und Regensburg“, zeigte Roos Respekt vor der Unternehmerpersönlichkeit.

Umso mehr habe die Firma auch Anspruch darauf, bei Bürokratieaufwand und Erweiterungswünschen Unterstützung durch die Politik zu erfahren.

(Quelle: http://www.bernhard-roos.de/index.php?nr=41746)


Presseartikel vom 29.12.2011

Werkstatt des Vertrauens 2012

Sehr herrzlich möchten wir uns bei Ihnen, unseren treuen Kunden, dafür bedanken, dass Sie uns auch im Jahr 2012 wieder zu Ihrer Werkstatt des Vertrauens gewählt haben.

Neuer Multifunktionskipper

Das ideale Arbeitsgerät für die Fostwirtschaft.
>>zu den Fotos

Multifunktions-Verkaufsstand

>> zu den Fotos

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 7:00 - 17:00 Uhr
Fr: 7:00 - 14:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Tel: 08533/97 08-0